Category Archives

    Trauerfeier Tipps

  • All
  • Ablauf einer Trauerfeier

    Wer organisiert die Trauerfeier?

    In der Regel wird die Trauerfeier vom Bestattungshaus organisiert. Selbstverständlich in Abstimmung mit den Wünschen des Auftraggebers.

    Welche Kleidung soll man zu einer Trauerfeier tragen?

    Früher gab es nur eine Meinung zu dem Thema: Trauer ist schwarz, also musste die Trauergemeinde in schwarzen Anzügen und schwarzen Kleidern kommen. Im 21. Jahrhundert sind die alten Werte und Vorschriften gänzlich aufgehoben. Erlaubt ist was gefällt. Wer dem Tod ein anderes Gesicht geben möchte, sich der kubanischen Tradition annähern möchte, der kann auch in weißen Kleidern kommen oder wer noch mutiger ist, in bunten Kleidern. Oftmals wird in den Traueranzeigen, sprich Einladungen, auf die Farbwünsche der Familie hingewiesen. Manchmal wird ausdrücklich darum gebeten, dass Trauerkleidung nicht schwarz sein soll.

    Ablauf der Trauerfeier

    Die Trauerfeier beim Heimatbestatter besteht aus drei Teilen:

    • Rede am Grab
    • Musik die der Auftraggeber sich aussuchen kann
    • Beisetzung der Urne, bzw. des Sarges

    Nach der Trauerfeier / Leichenschmaus / Kaffee trinken

    In der Regel trifft sich die Trauergemeinde nach der Beisetzung noch zum Leichenschmaus.
    Der Leichenschmaus, in Hamburg auch Kaffee trinken genannt, ist gut für den Trauerprozess. Hier treffen sich die Verwandten, Freunde und Arbeitskollegen und schwelgen in Erinnerung über den Verstorben und lassen ihn in Teilen kurz aufleben in seiner Art die Welt zu gestalten.
    Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall Preisvergleiche bei den verschiedenen Anbietern einzuholen. Den Leichenschmaus bitten wir selbst zu organisieren. Wenn genug Räumlichkeiten vorhanden sind, kann man den Leichenschmaus auch in seinem eigenen Haus durchführen.

    Bitte wählen Sie zunächst die Bestattungsform aus!

    Zum Bestattungsshop