Telefonberatung

Telefon-Beratung

HB_tel1

040/5910210

Bestattungen nur im Großraum Hamburg

Waldbestattungen – ein neuer Trend?

Waldbestattungen gibt es seit ca. 20 Jahren. Eine Entwicklung, die auf das Bedürfnis der Menschen eingeht, dass auch für eine Bestattung ein naturnahes, naturangelehntes Bestattungsverfahren angewendet werden soll. So sind Wälder als Anbieter von Grabplätzen geschaffen worden. Es gibt verschiedene Anbieter von Bestattungswäldern. Der Heimatbestatter hat sich für Ewigforst im Osten von Hamburg entschieden. Weitere Informationen zur Waldbestattung des Heimatbestatters

Vorteile der Waldbestattung

Ein Vorteil einer Waldbestattung ist, dass die Naturreinheit auch bedeutet, das die Kosten für die Grabpflege entfallen, weil sie gänzlich verboten ist. Die Kosten einer Waldbestattung liegen in der Regel unten den Gebührensätzen der Friedhöfe in Hamburg. So verhält es sich auch bei dem Angebot des Heimatbestatters. Waldbestattungen sind nicht nur für Naturfreunde ein gutes Angebot, sondern auch für alle Menschen, die nachhaltig mit der Umwelt umgehen möchten.

Wie läuft eine Waldbestattung ab?

Die Voraussetzung einer Waldbestattung ist eine Kremierung, sprich Feuerbestattung. Waldbestattungen können zur Zeit nicht mit einem Sarg durchgeführt werden.

Auch bei unserem Angebot einer Waldbestattung können eine Trauerfeier am Grab beim Heimatbestatter in den Bestattungskorb legen. In dem von uns gewählten Bestattungswald Ewigforst ist ein Andachtsplatz mit einem Baumstumpf errichtet worden, der sich gut zur Trauerfeier in dem Bestattungswald eignet.

Naturbelassene Gräber

Bei Waldbestattungen gibt es kein sichtbares Grab. So behält der Wald seine natürliche Naturverbundenheit und es entsteht kein Friedhofscharakter. Lediglich ein kleines, zurückhaltendes Schild am Baum dient als Grabmal. Eine Anlage von Grabbepflanzungen ist verboten.

Telefon-Beratung

040/5910210

Bestattungen nur im Großraum Hamburg

Waldbestattung im Sachsenwald

  • Inklusive Überführungen
  • Sarg mit Einkleidung
  • Einäscherung im Krematorium
  • Naturfaser Aschengefäß des Krematoriums
  • Urnentransport in den Bestattungwald
  • Sterbeurkunde
  • Beisetzung auf dem Waldfriedhof „Ewigforst“ für 25 Jahre

Komplettpreis 1.890.- €

Zur Beauftragung:

Waldbestattung im Sachsenwald

Impressionen einer Waldbestattung